Logo DrWeb
 
 


Alle Dr.Web Produkte
Schutz für Workstations
Schutz für Unternehmensnetzwerke
Schutz für Dateiserver
E-Mail-Schutz
Schutz für SMTP-Gateways
Schutz für Internet-Gateways
Dr.Web Mobile Security Suite

Dr.Web® CureNet!

Zentrale Desinfektion lokaler Netzwerke (auch beim installierten Antivirusprogramm eines anderen Herstellers)




Produktinformationen Demo-Version anfordern
Kostenfreier Download
Dokumentation
Online kaufen
Bei Partnern kaufen



Wenn in Ihrem lokalen Netzwerk das Antivirusprogramm eines anderen Herstellers verwendet wird und Sie an seiner Effizienz zweifeln, können Sie bei Bedarf alle PCs mit Dr.Web CureNet! prüfen, ohne dass das installierte Antivirusprogramm deinstalliert und Dr.Web CureNet! installiert werden soll.

Für viele Unternehmen, die hohe Anforderungen an die IT-Sicherheit der Unternehmensnetzwerke stellen, ist der Einsatz von Antiviruslösungen verschiedener Hersteller auf Workstations, Servern und dem Unternehmens-Gateway zur Norm geworden. Dr.Web CureNet! ermöglicht den gleichzeitigen Einsatz von 2 Antivirusprogrammen auf Workstations und Dateiservern Windows: Dr.Web und das Antivirusprogramm eines anderen Herstellers.

Dafür ist der Server und die Installation von Desinfektions-Scannern, die in Dr.Web CureNet! enthalten sind, auf Workstations und Servern Windows nicht erforderlich. Dr.Web Scanner für Windows werden nicht installiert, sondern gestartet und deinstallieren sich selbst nach dem Scan. Während des Scans kann der Netzwerkzugang auf der entferneten Workstation ausgeschaltet werden, um die wiederholte Infektion zu vermeiden und der Infektionsverbreitung auf anderen Workstations des lokalen Netzwerks vorzubeugen.

Internetunabhängig

Dr.Web CureNet! ist kein Internet-Service. Die Verbreitung von Desinfektions-Scannern auf den zu prüfenden Workstations erfolgt nicht via Internet. Deshalb hängt die Verbreitung von Scannern, die Prüfung von Workstations und die Statistikerhebung nicht von der DSL-Verbindung ab. Die Prüfung kann auch in Netzwerken erfolgen, die keine Internetverbindung haben.

Einhaltung der sicherheitspolitischen Vorgaben

Für Dr.Web CureNet! ist der Server sowie die Installation zusätzlicher Software nicht erforderlich. Das Tool nimmt keinen Einfluss auf Geschäftsabläufe des Unternehmens und verletzt nicht die sicherheitspolitischen Vorgaben für Server.

Komplett vertraulich

Während der Prüfung werden zwischen Dr.Web CureNet! und dem Server von Doctor Web keine Daten ausgetauscht. Die Scanstatistiken des Unternehmensnetzwerks werden an die Website des Antivirusherstellers nicht übertragen – das Protokoll wird im lokalen Netzwerk auf dem PC des Administrators erstellt. Dies sorgt dafür, dass Scanstatistiken immer vertraulich bleiben.

Immer aktuell

Der Link zu Ihrem persönlichen Download befindet sich innerhalb der ganzen Abo-Laufzeit im persönlichen Bereich „Mein Dr.Web CureNet!“. Unter diesem Link können Sie jederzeit die aktuelle Version von Dr.Web CureNet! herunterladen. Sie können auch das Aktualisierungsmodul starten und anschließend frische Updates der Virendatenbank von Dr.Web CureNet! erhalten.

Leichte Administration

Der Verwaltung von Dr.Web CureNet! wird auch ein angehender Systemadministrator mächtig. Die Oberfläche des Dr.Web CureNet! Assistenten zeichnet sich durch eine schrittweise Folgerichtigkeit aus, was diese intuitiv verständlich macht. Der Administrator kann Scanvorgänge in Echtzeit überwachen. Nach der Desinfektion wird das Protokoll über die von Dr.Web CureNet! vorgenommenen Aktionen auf der Workstation mit dem Dr.Web CureNet! Assistenten gespeichert. Darin werden Namen und IP-Adressen der geprüften Workstations sowie der Prüfstatus angezeigt.

Minimale Netzwerkauslastung

Bei der Verbreitung von Dr.Web CureNet! Scannern auf PCs und Servern des lokalen Netzwerks entsteht ein minimaler Netzwerkverkehr. Dies ist dem extra entwickelten Datenaustausch-Protokoll für TCP/IP- und NetBIOS-Netzwerke mit speziellen Algoritmen für die Verkehrskomprimierung zu verdanken.

Effizienter Schutz

Für den Schutz gegen Evasionstechniken wird Dr.Web SelfPROtect eingesetzt, der Module und Dateien von Dr.Web CureNet! auf der entfernten Workstation vor dem Scanstart schützt.

Protokollierung

Nach der Desinfektion wird das Protokoll über die von Dr.Web CureNet! vorgenommenen Aktionen auf der Workstation mit dem Dr.Web CureNet! Assistenten gespeichert. Darin werden Namen und IP-Adressen der geprüften Workstations sowie der Prüfstatus angezeigt.

Dr.Web CureNet! desinfiziert Viren auf PCs und Servern unter MS Windows 2000/XP Professional/2003/Vista/2008/Windows 7 (für 32- und 64-Bit Betriebssysteme).




Unternehmen | News & Events | Virus zusenden | Online-Scanner | Datenschutzerklärung | Weitere Ressourcen:
www.av-desk.com
free.drweb.com
curenet.drweb.com
estore.drweb.com

Doctor Web ©
2003 — 2017

Doctor Web Ltd. ist ein führender, weltweit agierender Hersteller von Antivirus- und Antispam-Lösungen. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter, davon 200 im Research & Development. Doctor Web ist nicht nur Pionier, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die ihre Lösungen vollständig innerbetrieblich entwickeln. Das Unternehmen verfügt über eine hauseigene Antiviren-Engine, unterhält ein Virenlabor, einen globalen Virenüberwachungsdienst und legt großen Wert auf die effektive Beseitigung von Kundenproblemen. Doctor Web bietet schnelle Antworten auf akute Virengefahren. Die umfangreiche Produktpalette von Doctor Web umfasst effiziente Lösungen zur Absicherung von einzelnen Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von der Doctor Web Deutschland GmbH in Frankfurt vertrieben. Zu den weltweit über 120 Mio. Nutzern von Dr.Web gehören Privatanwender, namhafte und international agierende, börsennotierte Großunternehmen, Banken und öffentliche Einrichtungen. Zahlreiche Zertifikate und Auszeichnungen zeugen von einem hohen Maß an Vertrauen in Dr.Web Antivirensoftware.



[COMMON_COUNTER] [LOCAL_COUNTER]